Snowkiten am Achensee beim Skiurlaub in Tirol

Snowkiten am Achensee

Snowkiten am AchenseeGerade wenn Menschen einen Skiurlaub in Tirol planen, gilt das Hotel Rieser mit seinen komfortablen Zimmern und seinem vielseitigen und großen Wellness Bereich als eines der besten. Besucht wird es auch häufig von Snowboardern, die sich dort wie Zuhause fühlen. Insbesondere seit dem Jahr 2010 sind die Angebote für diesen Bereich des Wintersports im Hotel deutlich erweitert worden, denn zusätzlich zum Snowboarden finden Wintersportbegeisterte nun auch die Möglichkeit, die Trendsportart Snowkiten zu lernen und ausüben. Zu diesem Zweck ist es auch möglich, an einem Schnupperseminar teilzunehmen, welches sich auf für Kinder ab 7 Jahren eignet und 5 Tage dauert. Umgesetzt wird das Seminar durch eine Snowkiteschule, die durch die DSW, Deutsche Gemeinschaft für Surfen und Wassersport, anerkannt ist.

Insbesondere Jugendliche sind vom Snowkiten begeistert, da es eine ganz interessante Form von Action bietet. Snowboarder oder auch Skifahrer hängen sich hierbei an einen Lenkdrachen, welcher sie vom Wind bewegt über eine schneebedeckte Fläche zieht und bis der Drache genug Geschwindigkeit bekommt, bis dieser abhebt. Das bedeutet, dass Snowkiter zuerst durch den Schnee und dann durch die Luft gleiten, was mehr als rasant vonstattengeht. Da dies erst einmal erlernt werden muss, ist ein Seminar, indem erste Erfahrungen gesammelt werden können, in jedem Fall zu empfehlen.

Durch das Snowkiten eröffnen sich auf erfahrenen Skifahrern und Snowboardern eine ganz neue Perspektive und ein ganz neues Vergnügen am Wintersport. Gefordert sind bei diesem Sport insbesondere Motorik, Konzentration und Muskelkraft, die gut dosiert eingesetzt werden muss, wie man in den Seminaren lernen kann. Und am Abend ist es im Hotel Rieser möglich, im Wellnessbereich zu entspannen und ein hervorragendes Essen zu genießen.


Hotels, Österreich, Tirol